Wie Fred zu den Vogelspinnen kam 2006 hat Fred zum ersten Mal eine Vogelspinne (Brachypelma albopilosum, ein adultes Böckchen) als Haustier gesehen. Sie war fasziniert. Ein halbes Jahr lang las sie alle Fachliteratur, die sie in die Finger bekommen konnte (Bücher, Foren etc.). Danach war klar, sie wollte es versuchen. Nicolai hat zugestimmt, obwohl er kein Freund von Krabbeltieren – speziell Spinnen – war. Dann ist Hank eingezogen, eine juvenile Avicularia spec. metallica. Seither hat Nicolai viel weniger Probleme mit Krabbeltieren und es sind, nach und nach, doch mehr Vogeslpinnen eingezogen...
Über uns Über uns Über uns Über uns Geckos: Bestand Geckos: Bestand Geckos: Bestand Geckos: Bestand Geckos: Haltung Geckos: Haltung Geckos: Haltung Geckos: Haltung Spinnen Spinnen Spinnen Spinnen Terrarien Terrarien Terrarien Terrarien Neues Neues Neues Neues Abgabe Abgabe Abgabe Abgabe
Wie Nicolai zu den Geckos kam Nicolai fand Reptilien schon immer toll. Eigentlich hatte er überlegt, eine Bartagame zu halten. Die benötigte Technik und die Terrariengröße hatte ihn aber dann doch abgeschreckt. Geckos fand er dagegen eher öde. Kleine braune Viecher halt... ohne Stacheln und Charisma. Dann hat Fred eines Tages in einem Vogelspinnenforum die Kronengeckos entdeckt. Die musste sie Nicolai zeigen und der hat sich sofort verliebt. Schnell war die Fachliteratur da. Im Juni 2008 sind dann 2 kleine Kronengeckos eingezogen, und einige andere folgten bald. Dank der Vogelspinnen war ja schon Terrarien-Erfahrung da. Regenwaldterrarien sind ja nicht ganz so einfach...
kallak.de
Vogelspinnen und Kronengeckos
Und warum jetzt noch so eine Homepage? Viele Verwandte und Bekannte schütteln den Kopf über unseren merkwürdigen Haushalt. Aber es gibt immer wieder Leute, die sich nach dem Befinden unserer Haustiere erkundigen oder nach Fotos von den Tieren fragen. Für diese Leute (und natürlich zu Freds Vergnügen) haben wir diese Seite gebastelt. Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß. Fühlt euch frei, uns bei Fragen zu kontaktieren...